Willkommen auf der Website der Regionalbibliothek Langenthal



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehender Tipp | nächster Tipp

HÖR- UND LESETIPP Der Trick (19.2.2018)

Hörbuch: Der Trick / Emanuel Bergmann / Stefan Kaminski (Sprecher). - Ungekürzte Lesung, 8 CD. Zürich : Diogenes, 2016.   ISBN / EAN 978-3-257-80368-6
Im Gestell unter: BERG E/CD Hörbuch Belletristik Erwachsene

Buch: Der Trick / Emanuel Bergmann. Zürich : Diogenes, 2016. - ISBN / EAN 978-3-257-06955-6
Im Gestell unter: BERG Buch Belletristik Erwachsene


Zum Inhalt:

«Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts lebte in Prag ein Mann namens Laibl Goldenhirsch.» So beginnt die Geschichte um das Leben zweier kleiner jüdischer Jungen in zwei verschiedenen Zeitebenen, die gekonnt und spannend miteinander verknüpft werden. Der eine ist Mosche Goldenhirsch, Sohn des besagten Rabbiners Laibl Goldenhirsch, der nach einigen Schicksalsschlägen, mit 15 Jahren sein Zuhause eines Nachts für immer verlässt. Sehr angetan von der «Persischen Prinzessin», folgt er nach einer Vorstellung dem Zauber-Zirkus des «Halbmondmanns» bis nach Deutschland, um sich ihm anzuschliessen.
Der andere Junge, der zehnjährige Max Cohn, lebt im Los Angeles des Jahres 2007 und erfährt durch Zufall vom grossen Magier «Zabbatini». Er macht sich auf die Suche nach ihm, denn er ist sicher: Nur Zabbatini allein kann mit einem Zaubertrick die Scheidung seiner Eltern verhindern.
Man beginnt schon bald zu ahnen, dass der kleine Mosche Goldenhirsch von einst und der alte, verbitterte Zabbatini von heute, ein und dieselbe Person sind. Eine berührende und dramatische Geschichte ist garantiert!


Hör- und Lesetipp von Barbara Hunkeler:

Vom ersten Moment an wird man gepackt und fortgetragen von der Stimme des Sprechers, Stefan Kaminski. Er ist ein herausragender, mit verschiedenen Preisen ausgezeichneter Hörbuchsprecher. Gebannt hört man ihm zu, denn er bietet den Zuhörenden ein Ein-Mann-Hörspiel, in dem er in alle Charaktere schlüpft und jeder einzelnen Person eine eigene Stimme verleiht. Am liebsten möchte man die ganzen 9 Std. 43 Min. ohne Unterbruch an einem Stück hören.

Überhaupt fühle ich mich wie eine Königin! Ich bin nämlich in der komfortablen Lage, dass ich den tragikomischen Werdegang des kleinen Mosche Goldenhirsch bis zum grossen und mittlerweile etwas abgehalfterten Zabbatini einerseits ab CD höre und zugleich als Buch vor mir habe. Das ist fantastisch, denn so kann ich bei unzähligen Passagen, die mir besonders gefallen, gemütlich im Buch blättern und sie in Buchstabenform noch x-mal geniessen und mich dabei köstlich amüsieren oder auch nachdenklich werden. Auch die Geschichte mit Max und seinen Eltern ist äusserst unterhaltsam. Zudem erhält man eine kleine Einführung in die Welt der Magie durch den Halbmondmann persönlich. Eher nebenbei gibt es eine geschichtliche Auffrischung über die Geschehnisse und Gräueltaten während des Zweiten Weltkrieges und über den Untergang des europäischen Judentums in den nationalsozialistischen Vernichtungslagern.

Buchcover Der Trick
 

zur Übersicht


Druck Version PDF